Das HD-Röntgen im HOVAWART-CLUB e. V.

Informationen von Gabi Kiene (HD-Beauftragte)

Der Einfachheit halber benutze ich in diesem Anschreiben die männliche Anrede.

Bitte fühlen Sie sich trotzdem  ALLE - m/w/d - angesprochen!

 

Formular 1 = HD-Beurteilungsbogen und

Formular 2 = Anschreiben an den Tierarzt 

finden Sie zum downloaden, wenn Sie hier weiter abwärts scrollen!

Lieber Hovawartfreund,

Ihr Hovawart ist jetzt 15 Monate alt. Wie Ihnen Ihr Züchter bereits mitgeteilt hat, sollten die Hovawarte nach Ablauf von mindestens 15 Monaten geröntgt werden, um zu kontrollieren, ob sie eventuell an Hüftgelenksdysplasie (HD) erkrankt sind.

Nun zum Ablauf:

BEVOR Sie einen Termin vereinbaren, fragen Sie bitte den Tierarzt:

  • kann er auf HD röntgen, hat er das schon einige Male gemacht?
  • hat er Zugang zum VetsXL-Portal? (Web-Anwendungen für die Tiermedizin)
  • benutzt er die gängige DICOM-Datei? (Digitale Bildgebung in der Medizin)

Wenn alle Fragen mit JA beantwortet werden, können Sie umgehend Termin machen.

Ganz wichtig für Sie als Halter: 

Viele Ärzte benutzen das DICOM-Format, aber es gibt immer noch einige, die ein anderes System haben und nicht im VetsXL-Portal angemeldet sind.

Daher: 

  • Dateien im Format JPG / JPEG werden nicht ausgewertet!
  • Bild- und Fotodateien, die per Email verschickt können werden nicht ausgewertet!  
  • WhatsApp-Bilder werden nicht ausgewertet!

Lachen Sie jetzt nicht, alles schon vorgekommen!

Diese ganzen Dateien lassen sich nicht so aufbereiten, dass eine Beurteilung durch den HD-Gutachter möglich ist. Deshalb: DICOM-Datei!

Sollte Ihr Tierarzt, den Sie schätzen und dem Sie vertrauen, dor Datei nicht im DICOM-Format erstellen können, dann können Sie bei ihm auch röntgen lassen. Aber KEINE USB-Sticks, KEINE CD anfertigen! 

Sondern das gute alte Röntgenbild!

Der Tierarzt soll bitte nicht vergessen, Name und Zuchtbuch-NR des Hundes mit einzulesen, sonst können wir das Bild nicht zuordnen.

Das Röntgen-Bild und den ausgefüllten HD-Beurteilungsbogen bitte an mich schicken:

Gabi Kiene

Am Krullsbach 80

33334 Gütersloh

Den Versand übernimmt die Tierarztpraxis.

Bei VetsXL-Anmeldung lädt der Tierarzt das Bild in das Portal, füllt den HD-Beurteilungsbogen aus und schickt ihn an mich - fertig.

Die Ahnentafel ist von der Praxis abzustempeln und Ihnen wieder auszuhändigen. Nicht mitschicken!

Ich leite die Befundbögen mit einem Begleitschreiben - auf dem die VetsXL-Nr der Bilder sind, die zu unseren 

HC-Hunden gehören - an die Auswertungsstelle weiter. 

Herr Dr. Grußendorf befundet daraufhin die Bilder, füllt die HD-Beurteilungsbögen dementsprechend aus und sendet alles per Post zurück. Dann schicke ich die Originale an Sie und informiere Ihren Züchter sowie Zuchtleitung / Zuchtbeirat / HoviExtra über das Ergebnis. In der HoviExtra erscheinen regelmäßig die Ergebnisse.

Bedenken Sie, dass Ihr Hund für das Röntgen sediert wird und an dem Tag der Untersuchung Ruhe und Beobachtung braucht. 

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie mich gerne.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

 

Liebe Grüße 

HD-Beauftragte des HC


Informationen zur HD-Untersuchung

Wir haben ein Erläuterungsblatt als Informationshilfe

eingestellt, das sicher die häufigsten Fragen zum Thema

„Röntgenuntersuchung auf Hüftgelenksdysplasie” umfassend

beantwortet. Nebenstehend können Sie es downloaden.

 

Download
Erläuterungen zur HD-Röntgenuntersuchung
hd_erlaeuterung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.0 KB

Nachfolgender Link zur  „Gesellschaft für Röntgendiagnostik genetisch beeinflusster Skelett-Erkankungen bei Kleintieren” bietet ebenfalls eine Fülle von Informationen zum Thema: www.grsk.org und dort auf auf den Hinweis „Informationen für Tierbesitzer und Züchter”

Sie haben trotzdem noch Fragen?

Kontakt: Frau Gabi Kiene (HD-Beauftragte des HC) • Mehr erfahren...


Formulare zur HD-Röntgenuntersuchung

Wichtig:

Füllen Sie das Formular 1 unbedingt korrekt und
mit vollständigen Angaben

aus (auch direkt am PC), bis

zu dieser Überschrift:
„Tierärztliche Bestätigung”.

Bringen Sie bitte beide Formulare zum HD-Röntgen mit.

 

Download
Formular 1 für TA
„Beurteilung für Hüftgelenksdysplasie”
hd-beurt_s1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.1 KB
Download
Formular 2 für TA
„Anleitung zum HD-Röntgen”
hd-beurt_s2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 231.5 KB